curriculum vitae

Michael Babacek

  • ich bin stolz Österreicher zu sein, und lebe in Europa
  • Ingenieur Fachrichtung Maschinenbau
  • Konstrukteur, in der obersten Liga
  • SPS-Programmierer, weil es mir unglaublich Spaß macht

Falls Sie sich über die Vielfalt meiner Projekte wundern, ich mach dies nur, weil ich es kann.

Konstruktion: 1977 – 2020

  • 1977 – 1991 A3 Zeichenbrett – A0 Zeichenmaschine
  • 1989 – 1991 erster Kontakt mit CAD-Systemen
  • 1991 – 2D – HP ME10 (unix)
  • 2005 – 3D – One Space Designer und Solid Works

Patente und Design-Muster:

Wie es sich halt gehört habe ich auch verschiedene Patente angemeldet

Lebensweisheiten für Insider:

  • Ein Konstrukteur hat es immer schriftlich, wenn er etwas verbockt hat
  • Die Endmontage ist die letzte Kontrollinstanz
  • Warum hast du das nicht gleich so gemacht?
  • Sieht man das nicht?
  • Da musst du einen Merker setzen
  • Lade und Transferiere werden unabhängig vom VKE, immer ausgeführt – merk dir das endlich

Danke I:

Die Grundausbildung in der großen Kunst des Programmierens, habe ich einfach ausprobiert und durch lästiges Fragen ständig verbessert. Bis ich eines Tages den wohl lässigsten und besten Diplominformatiker der frei herumläuft kennen lernen durfte. Er hat mir dann mal kurz gezeigt wie es wirklich geht. Erst durch Ihn und seine Unterstützung konnte ich diese großen Montageanlagen realisieren.

Danke II:

Konstruktion: Weg vom Brett zum Wahnsinns 2D Mechanical Engeneering ME10 von Hewlett Packard. ME10 ist nun fast schon Geschichte – aber immer noch effizient um alte Konstruktionen in die 3D-Welt zu importieren. Von Beginn an habe ich die Anschaffung einer Datenbank als unerlässlich gehalten, und betreibe daher meine Systeme damit. Auch die Wartung, Archivierung und Aktualisierung einer Datenbank erfordert enormes Wissen, das einem nicht auf der flachen Hand wächst. Für die Unterstützung im Universum der Datenbanken (MySQL und Oracle) könnte ich mir keinen besseren als meinen väterlichen Freund vorstellen, der mir 1991 das erste CAD-System mit Allbase-Datenbank installierte und mir bis heute treu mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn es um Software, Database-Anwendungen und, und, und… geht.

Top